Mobiler, stoffspezifischer VOC Monitor

Der UltraRAE 3000 ist das am weitesten entwickelte stoffspezifische Messgerät auf dem Markt. Der erweiterte Messbereich seines Photoionisationsdetektors (PID) von 0,05 bis 10000 ppm im VOC- und 50 ppb bis 200 ppm im benzolspezifischen Modus macht ihn zum idealen Messgerät für Anwendungen, die von Messungen im Vorfeld von Raffinerie- und Anlagenwartungen, über Gefahrstoff-messungen und Leckagenüberwachung auf See, bis hin zur Überwachung der weiteren Verarbeitung in Raffinerien reichen.

Merkmale:


Hohe Leistungsfähigkeit​

  • Dualer Nachweismodus zur Beurteilung der Gesamt-Benzol-Exposition: 60-Sekunden-​ Momentaufnahme oder STEL-Messung über​  15 Minuten​
  • Unterer Messbereich für in der Zukunft potentiell​ niedrigere Benzolexpositionen durch hohe Nachweisfähigkeit für Benzol (bis hinunter zu 50 ppb)​
  •  Zuverlässige Benzolwerte durch ein aufgrund  der fortschrittlichen Bestimmungsmethode geringeres Risiko von Fehlalarmen​ Messbereich für Gesamt VOC von 0,05 bis​ 10000 ppm​
  • Bewährte PID-Technologie​
    – Ansprechzeit von drei Sekunden im VOC​ Modus oder 60 Sekunden im stoffspezifischen​ Modus      ​
    – Erweiterter Bereich bis zu 10000 ppm (im VOC​ Modus) mit verbesserter Linearität​
    – Feuchtigkeitsausgleich mit integriertem Feuchtigkeitssensor​
    – Automatische, temperaturgesteuerte Berechnung​ der Probenahmezeit​
    – Messung von Benzol bis hinunter zu 50 ppb (0,05 ppm)​
  • Einzigartige Berechnung eines 15-Minuten-STEL-Wertes mit einer benzolspezifischen 15-Minuten-Messung und Aufzeichnung in Echtzeiz
  • Hochspezifische Anzeigen durch die Kombination aus 9,8 V UV-Lampe und RAE-Sep™ Benzol-röhrchen​
  • Neues Sondendesign zur sofortigen Sichtbarmachung eines Röhrchendurchbruchs

Hohe Vielseitigkeit

  • VOC- oder benzolspezifischer Modus​
  • Drahtlose Echtzeitübertragung mit integriertem Bluetooth™ und optionalem tragbaren RAELink3 Modem​
  • Integrierte RAE Systems Korrekturfaktorliste für mehr als 200 Verbindungen​
  • Vor Ort ohne Werkzeug schnell austauschbarer Batteriepack

Einfache Bedienung​

  • Großes graphisches Display​
  • Mehrsprachiger Support​
  • Einfacher und schneller Zugriff auf Lampe und Sensor​

Geringe Kosten​

  • Durch Einsatz der RAE-Sep™ Röhrchen kosten-günstige Analyse in Relation zu anderen Gasmess-röhrchen​
  • Günstiger als ein tragbarer GC, keine jährliche Kalibrierung erforderlich​

Anwendungen:

  • Messungen im Vorfeld von Raffinerie- und Anlagen-wartungen​
  • Gefahrgutentsorgung​
  • Leckagenüberwachung auf See​
  • Überwachung der weiteren Verarbeitung in Raffinerien

Lieferumfang nur Monitor​

  • UltraRAE 3000 Monitor; Modell PGM-7360​
  • Integriertes drahtloses Kommunikationsmodul​ wie angegeben​
  • Datenaufzeichnung mit ProRAE Studio Software für​ Windows 2000, NT und XP​
  • Ladegerät​
  • RAE UV-Lampe und RAE-Sep™ Röhrchen​ wie angegeben​
  • Flex-I-Sonde™ und kurze Sonde​
  • Externer Filter​
  • Rote Schutzhülle aus Gummi​
  • Adapter für Alkalibatterien​
  • Lampenreinigungskit​
  • Werkzeugkit​
  • Li-Ion Batterie mit Universal-Ladegerät und Steckerkit​
  • CD-R mit Bedienungsanleitung​
  • Bedienungs- und Wartungshandbuch

Lieferumfang Monitor mit Zubehörkit​

  • Hartschalenkoffer mit vorgeschnittenem Schaumeinsatz​
  • Lade-/Downloadstation​
  • 5 durchlässige Metallfilter und O-Ringe​
  • Nullpunkteinstellungskit für organische Dämpfe​
  • Adapter und Verschlauchung für Gasausgangsanschluss

Optionales Kalibrierkit​

  • 34 Liter Kalibriergas, wie spezifiziert​
  • Kalibrierregler und Durchflussüberwachung

Abmessungen:
25,5 cm L x 7,6 cm B x 6,4 cm H​
Gewicht:
738 g​
Sensoren:
Photoionisationssensor mit 9,8 V Standardlampen oder optionalen 10,6 V oder 11,7 V Lampen​
Batterie:
Wiederaufladbarer, externer, einfach austauschbarer Li-Ionen-Akku; Adapter für Alkalibatterien ​
Betriebsstunden:
16 Stunden Betrieb​
Display:
4 Zeilen, 28 x 43 mm​
Bedienfeld:
Eine Betriebs- und zwei Programmiertasten, eine Taste zum Ein-/Ausschalten der​ Taschenlampe​
Direkte Anzeige:
VOCs in ppm pro Volumen, Maxima und Minima, STEL und TWA, Akku- und Abschaltspannung, Datum/Uhrzeit/Temperatur​
Alarme:
Summer mit 95 dB (bei 30 cm Entfernung) und blinkende rote LED als Hinweis auf das Über- schreiten definierter Grenzwerte​
Obere Alarmstufe: Drei Signaltöne und dreimaliges Blinken pro Sekunde​
Untere Alarmstufe: Zwei Signaltöne und zweimaliges Blinken pro Sekunde​
STEL und TWA: Ein Signalton und einmaliges Blinken pro Sekunde​
Alarmverriegelung mit manueller Eingriffsmöglichkeit oder automatischem Zurücksetzen​
Zusätzliche Diagnosealarme und Anzeigen bei geringem Ladezustand des Akkus/der Batterie  und bei blockierter Pumpe​
EMI/RFI:
Unempfindlich gegenüber elektromagnetischer Beeinflussung und Hochfrequenzstörungen, entspricht der EMC-Richtlinie 2004/108/EC; R&TTE Richtlinie 1999/5/EC​
IP-Einstufung:
IP65, Gerät in Betrieb​
Datenaufzeichnung:
Standardmäßig 6 Monate bei einminütigen Intervallen​
Kalibrierung:
Zweipunktkalibrierung für Nullpunkteinstellung und Span​
Kalibrierspeicher für 8 Kalibriergase, Alarmgrenzwerte, Spanwerte und Kalibrierdatum​
Probenahmepumpe:
Intern, Durchflussrate 400 cm³/min, Probenahme 30 m horizontal und vertikal​
Durchflussalarm:
Automatische Pumpenabschaltung bei geringem Durchfluss​
Kommunikation:
Herunterladen von Daten auf und Hochladen der Instrumentenkonfiguration von einem PC  über die Ladestation​
Drahtlose Datenübertragung mit integriertem Bluetooth™​
Frequenz des optionalen  RAELink3-Modems:
902 bis 928 MHz (lizenzfrei), 2,400 bis 2,4835 GHz (lizenzfrei), 433 MHz, 869 MHz   ​
RF-Reichweite:
Bis zu 4,5 m (2,400 GHz-Bluetooth™), mit RAELink3 Modem auf 3,2 km erweiterbar​
Zulassungen:
USA und Kanada: UL/cUL-klassifiziert als eigensicher für die Verwendung in Klasse 1, ​
Absatz 1, Gruppen A, B, C, D​
Europa: ATEX II 2G EEx ia IIC T4​
Temperatur:
-20 °C bis 50 °C​
Luftfeuchtigkeit:
0 % bis 95 % relative Luftfeuchtigkeit (nicht kondensierend)​
Sensorspezifikationen

[table id=5 /]